Die Ausbildung unterteilt sich in fünf Einheiten- vor allem wird hier eine praktische Arbeits- und Vorgehensweise gelehrt.

Information zum Kursinhalt:
Im ersten Teil geht es mir vor allem um Einzel- bzw. Gruppenrückführungen in ein „harmloses“ schönes Leben...

Im zweiten Teil wird zur Befähigung der Auflösung von körperlichen, seelischen und geistigen Symptomen und Blockaden ausgebildet – hier geht es vor allem um personenbezogene Rückführungen.


Im dritten Teil ist die Grundausbildung zum Clearingsleiter, was ebenso einen sehr wichtigen Teil bei Rückführungen darstellt. Hinzu kommt, dass man nicht nur Menschen, sondern auch Häuser, Orte und Gegenstände clearen kann und dies hier auch praktisch geübt wird.

Im vierten Teil widmen wir uns vor allem den Täterleben – wer war ich?
Für mich ein sehr wichtiger Teil, der nicht unterschätzt werden darf und einiges an Übung und Verständnis benötigt.

Im fünften Teil wird zusätzlich medial geschult, mit Öffnung und clearen des dritten Auges und insgesamt eine Intuitionsschulung, um beim Klienten das Bestmöglichste zu gewährleisten.

Zwischen den einzelnen Teilen biete ich freiwillige Übungstage bzs. -abende an, die mit den Teilnehmern individuell ausgemacht werden.

Der letzte Teil wird mit einem Zertifikat beendet.

Details


Datum: Teil 1: 20. bis 23. April 2018
Teil 2: 22.bis 24. Juni 2018
Teil 3: 27. bis 29. Juli 2018
Teil 4: 14. bis 16. September 2018
Teil 5: 9. bis 11. November 2018

Kurszeiten: Fr.: 13 - ca. 17 Uhr,
Sa.: 9 - ca 18 Uhr,
So.: 9 - ca. 13 Uhr

Leitung: Barbara Genewein

Ort: LICHTraum Imst, Dr.-C.-Pfeiffenbergerstr. 1

Ausgleich: € 1.980,-- insgesamt/Person (Anzahlung von € 198,-- )