Barbara wird die Teilnehmenden durch Entspannungsmethoden in den Alphazustand versetzen, um sie dann in frühere Leben zu geleiten, die ihnen zugleich wichtige Aufschlüsse für ihr heutiges Leben geben sollen. Durch die Verbindung mit ihrem jeweiligen Höheren Selbst findet quasi eine Einweihung statt, denn sobald der Kontakt mit dem Höheren Selbst einmal hergestellt worden ist, wird man in jeder Meditation mit seinem Höheren Selbst wieder Kontakt aufnehmen können, um sich wertvolle Informationen zu seinem Leben einholen zu können.

Noch nie eine Rückführung erlebt?
Diese Gruppensitzungen eignen sich besonders für solche, die noch nie Rückführungen erlebt haben. Sie werden fasziniert sein, von den wieder erlebten Ereignissen. Und vielleicht wird es dem ein oder anderen gelingen, sogar genaue Namen, Orte und Daten zu bekommen, die er oder sie dann in alten Taufregistern wieder finden kann.

Die erlebten Inhalte bleiben auch nach der Rückführung im Gedächtnis. Gruppenrückführen beinhalten keine Therapie, denn Rückführungstherapien sollte man nur mit einem erfahrenen Rückführungsleiter/therapeuten durchführen.

Gruppenrückführungen können sowohl im Sitzen als auch im Liegen durchgeführt werden.
Wer sich hinlegen möchte, möge Decken und Kissen mitbringen.
Lassen Sie sich die Erfahrung einer Gruppenrückführung nicht entgehen.

Voraussetzung
keinerlei besondere Voraussetzungen notwendig

Mit Barbara
An diesem Abend wird Barbara die Teilnehmer in eines ihrer schönen oder spirituellen oder erfolgreichen.... früheren Leben führen.

frühere Leben
Es werden ein interessantes früheres Leben aufgedeckt, ohne dabei in irgendwelche traumatischen Geschehnisse zu gelangen.


Datum:

Mittwoch, 13. Dezember
2018
05. Februar 2018
12. April 2018
12. Juni 2018
20. September 2018
08. November 2018


Zeit:
jeweils 18.30 - ca. 20.30 Uhr
Ort: LICHTraum, Dr. C.-Pfeiffenberger-Str. 1
6460 Imst

Austausch:
70,00 Euro

Anmeldeformular...