Das Hohe Selbst überwacht den Lebensplan, den sich die Seele ausgesucht hat. Es sorgt dafür, dass die Lebensaufgabe und die Lernprozesse, die man sich vor seiner Inkarnation ausgesucht hat, auch erfüllt werden können. Dazu bringt es den Klienten mit Situationen in Kontakt, die notwendig sind, um an seinen Aufgaben zu wachsen und sein Lebensziel zu erreichen. Über das Unterbewusstsein kann man Kontakt mit dem Hohen Selbst aufnehmen, um mit seiner Hilfe sich weiterzuentwickeln. Ebenso nutzt man diesen Zugang, um ein früheres Leben über eine Rückführung aufzusuchen, um so karmische Verhaltensmuster erkennen bzw. auflösen zu können. Eine fortgeschrittene Seele kann auch mehrere Leben parallel leben, in verschiedenen Kulturen, verschiedenen Geschlechtern und verschiedenen Teilen der Welt. Dadurch ist es für die Seele schneller möglich zu lernen und zu wachsen. Auch bei diesen parallelen Entwicklungswegen ist das Hohe Selbst eingebunden und überwacht auch hier den Lernerfolg.