Beim Coaching geht es um das Besprechen konkreter Fragen und aktueller Probleme im Alltag. Es ist vor allem Hilfestellung und Begleitung für Menschen, die sich in einer belasteten Lebenssituation befinden, ganz egal ob privat oder beruflich. Der Coach ist als unbeteiligter Dritter in der Lage, die Dinge von einem neuen Blickwinkel zu betrachten und begleitet den Coachee auf dem Weg zur Lösung. Es wird immer wichtiger, sich selbst und seine Fähigkeiten zu sehen, zu erkennen und vor allem zu leben! Hierbei ist Coaching ein wunderbarer Weg sich selbst besser kennen zu lernen und alle seine eigenen Potenziale voll und ganz zu leben. Gemeinsam mit dem Coachee wird an einem oder an verschiedenen Themen gearbeitet, die im Alleingang schier unmöglich erreichbar scheinen, da man durch wiederkehrende Rückschläge meist schon aufgegeben hat. Der Coach unterstützt, ohne die eigene Meinung oder die eigenen Erfahrungen aufzudrängen. Dazu verwendet ein Coach verschiedene Techniken und Methoden - beispielsweise Fragetechniken, Symbolarbeit, Aufstellungen etc.
Coaching ist keine Therapie, sondern Hilfe zur Selbsthilfe, ein Entdecken und nützen der eigenen Fähigkeiten und Ressourcen!

Denn, jeder trägt alles in sich, was er jederzeit braucht, er muss es nur noch "herausholen"!