Das Wort „Aura" stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Hauch". Sie ist der Energiekörper eines Menschen, das den Körper wolken- oder lichtkranzartig umgibt.
Diese Energiehülle verändert sich ständig, hat verschiedene Dichten, Farben. Sie hat insgesamt neun Schichten. Die Teile der Aura sind beispielsweise der Ätherleib, Astralleib, Mentalkörper, Emotionalkörper und der Spiritualleib. Die Aura eines jeden Menschen ist seine natürliche Schutzhülle gegen die messerscharfen Energien von Hass, Eifersucht, Leistungsdruck, Gier und Machthunger. Deshalb ist es sehr wichtig, dass dieser Schutzmantel kräftig, gesund und strahlend ist. Je kräftiger wir auf körperlicher, emotionaler, mentaler und spiritueller Ebene sind, desto kräftiger ist auch das Energiefeld, das uns umgibt. Eine starke freifließende Aura hält Bazillen, Keime, Krankheiten und Strahlen etc. von Menschen fern. Ist die Aura jedoch geschwächt, kann das folgende Ursachen haben: falsche Ernährung, zu wenig Bewegung, zu wenig Erholungsphasen, negative Emotionen, Stress und Sorgen, Drogen- und Alkoholkonsum, negatives Denken und mangelnder Schutz unseres Energiefelds gegen negative mediale Einflüsse. Unsere Gedanken haben eine geradezu erstaunliche Auswirkung auf die Aura. (L. Sanders)

Die Aura kann man sich wie eine funkelnde Glasmuschel um den Körper vorstellen. Vom Moment der Empfängnis an bis zu dem Augenblick, da sich die Seele wieder vom physischen Körper löst, werden in der Aura sämtliche Gedanken, Gefühle, Worte und Taten des Lebens gespeichert. Wie Regen, Schmutz und Staub sich auf einer Windschutzscheibe ablagern, so ist auch die Aura mit Teilen vergangener Erfahrungen übersät. Und wenn nun diese gläserne Muschel = Aura niemals gereinigt wird, würde es nicht lange dauern und sie wäre völlig blind, die Sicht auf die Straße des Lebens wäre enorm eingeschränkt. Es gäbe Schwierigkeiten, klar zu denken, man würde sich unsicher fühlen und entweder keine Entscheidungen mehr treffen oder die falschen. Jedenfalls würde man am Ende wohl nicht dort ankommen, wo man hin wollte.
Wenn man also im Denken, Fühlen und handeln weitgehend frei sein will, dann hat man keine andere Wahl, als das Schutzschild der Aura möglichst intakt zu halten. Auch die Frage, ob man die eigenen Wünsche in die Tat umsetzen kann, hängt vom Zustand des elektromagnetischen Energiefeldes ab. Innerhalb der Auraschichten liegen die Energiemuster, die Ihr körperliches, emotionales, geistiges und spirituelles Selbst formen. Das Gewahrsein und die Auflösung der Muster und Blockaden hilft Ihnen, sich frei und glücklich zu fühlen und zu leben.

Austausch

Dauer ca 1,5 bis 2 Stunden
130 Euro

Hinweis

Eine Auraberatung ersetzt keinesfalls einen Arztbesuch,
psychologische oder psychiatrische Hilfe!
Falls Sie nicht sicher sind, wenden Sie sich an den Arzt Ihres Vertrauens
und holen Sie gegebenenfalls seine Zustimmung zu dieser Methode ein.